Cooper von Ruth Binsteiner bei der Geruchsübung

Die hohe Kunst des Gehorsams, das ist Obedience in kurzen Worten ausgedrückt. In zehn unterschiedlichen Übungen müssen Mensch und Hund zeigen, wie weit Erziehung und Gehorsam in Einklang gebracht werden kann. Der Hund bringt ein Metallapportel, kann unter gleichen Holzstückchen das finden, das sein Hundehalter kurz zuvor noch in den Händen hat. Dies ist nur eine kleine Auswahl an Aufgaben, die das Team erfüllen muss. Dabei muss der Hund gradlinig arbeiten, exakt nach Vorgaben seine Übungen erfüllen. Der Hundeführer hingegen darf nur begrenzte Befehle geben und die Körperhaltung anpassen. Jede zusätzliche Bewegung oder Befehl kosten wertvolle Punkte. Und nicht an jedem Tag gelingt es Hund und Mensch, eine hervorragende Leistung zu erbringen. Doch wir versuchen es immer wieder aufs Neue.

Viele Mitglieder aus Vilsbiburg haben erkannt, dass diese Sportart die Bindung stärkt und eine ausgesprochene Ergänzung zu anderen Sportarten darstellt. Jeder Agilityhund profitiert von dieser ausgeprägten Form der Unterordnung und passt sich im Geschwindigkeitssport Agility sehr viel diskussionsloser den Vorstellungen seines Menschen an.

Close Panel